Urlaub auf Ibiza

Wer sich für einen Ibiza Urlaub interessiert, tut gut daran, genau zu überlegen, welche persönlichen Wünsche und Vorstellungen dabei im Vordergrund stehen. Ibiza ist nämlich weitaus vielseitiger als man zunächst annehmen mag. Viele denken in Verbindung mit Ibiza an eine reine Partyinsel für Liebhaber elektonischer Klänge, womit Sie teilweise auch richtig liegen. Doch neben den berüchtigten Partystränden findet man überall auf Ibiza traditionsreiche Dörfer, wunderschöne idyllische Plätze und versteckte Buchten, die einen entspannten Urlaub zu zweit oder mit der ganzen Familie garantieren. Dank heisser Sommer und milder Winter ist Ibiza zudem das ganze Jahr über ein ansprechendes Reiseziel.

Aufregende Nächte im Süden

Für Tanzwütige und Partyfreunde bietet der Süden der Insel die passende Atmosphäre, um sich einmal richtig auszutoben. Hier trifft man besonders im Sommer auf schrille und extravagante Persönlichkeiten und internationale DJs, die das besondere Flair der Partyszene auf Ibiza ausmachen. Die bekanntesten Clubs, wie das Pacha, Eden, Privilege oder Amnesia findet man in und um Ibiza-Stadt (auch Eivissa genannt), Playa d’en Bossa und San Antonio. Mindestens genauso aufregend wie die Parties auf Ibiza sind auch die verschiedenen Sport- und Freizeitangebote, die es in allen größeren Ferienorten gibt. Erwachsene kommen zum Beispiel auf einer der beiden Go-Kart Bahnen oder bei Bowling und Wassersport auf Ihre Kosten. Für die Kleinen gibt es besonders in Playa d’en Bossa, sowie in San Antonio und Cala Llonga sehr schöne Kinderspielplätze und Erlebnisparks mit Karussells, Kletterwänden, Hüpfburgen und mehr.

Ruhige Fleckchen im Norden

Gemütliche Ortschaften wie San Miguel oder San Rafael hingegen offenbaren mit ihren alten Kirchen und Häfen eine andere, traditionsreichere Seite Ibizas. Leute, denen der ganze Trubel zu viel ist, ziehen sich hier an einen der schönen Sandstrände zurück und geniessen den Urlaub abseits der tanzenden Massen. Mit dem Boot lassen sich Ausflüge zu nahegelegenen Buchten und Städten machen, in denen man auf den vielen Märkten nach Herzenslust stöbern oder schönes Kunsthandwerk bestaunen kann. Wer lieber selbst mobil ist, kann die Insel auch leicht auf eigene Faust mit dem Mietwagen erkunden. So ist es ein Leichtes, am Morgen bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Tropfsteinhöhle C’an Marca an der Nordküste zu besuchen und abends für einen gemütlichen Spaziergang durch die romantische Altstadt von Eivissa zurück zu sein. Auf einen Stadtplan sollte man dabei allerdings nicht verzichten, damit man sich in den verwinkelten Gassen der historischen Festungsanlage Dalt Vila nicht zu oft in einer Sackgasse wiederfindet. Interessierte können Ihren Ibiza Urlaub günstig im Internet reservieren, Erfahrungsberichte lesen und verschiedene Hotelanbieter miteinander vergleichen lassen. Ob man also einen spannenden Familienurlaub erleben möchte, oder sich lieber in die Partyszene Ibizas begibt: mit der richtigen Planung wird der Urlaub zum vollen Erfolg!