Den Sommer in den Bergen von Mallorca genießen

Mallorca im Hochsommer ist immer ein wenig überlaufen – vor allem, wenn die Sommerferien vieler Bundesländer zusammen fallen. Im Juli und August ist es zudem doch recht heiß und an den Stränden tummeln sich die vielen Urlauber, um ein wenig Abkühlung zu bekommen. Dabei sind die Berge der Insel im Sommer viel angenehmer. Man entkommt zum einem dem ganzen Trubel und zum anderen ist es in den Bergen doch immer ein paar Grad kühler als an der Küste. Im Tramuntanagebirge im Westen der Insel gibt es mittlerweile einige sehr schöne Ferienhäuser oder Fincas, welche man mieten und hier seinen Sommerurlaub verbringen kann. In dem schönen Ort Valldemossa oder dem Künstlerort Deià beispielsweise bieten viele Ihre Häuser für Feriengäste an. Auf der Terrasse am Pool lässt es sich prima aushalten und der Blick auf die Berge ist auch nicht zu verachten. Oftmals kann man sogar bis zur Küste schauen. Wanderer schätzen schon seit langem das Tramuntanagebirge, denn hier gibt es zahlreiche Wanderwege mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Wer dennoch gerne mal einen Tag am Strand verbringen möchte, der findet einige Strände entlang der Küste von Palma bis nach Port Soller.