Einfach mal ausspannen auf Gran Canaria

Das Wetter in Deutschland lässt wieder einmal zu wünschen übrig. Da wären ein paar sonnige Tage doch schon etwas Tolles. Wie wäre es denn beispielsweise mit einem erholsamen und entspannten Urlaub auf Gran Canaria?  Das klingt nicht nur nach Entspannung, sondern auch nach sonniger Erholung. Neben den zahlreichen Stränden mit dem feinen Sand und dem klaren Wasser, gibt es hier auch noch eine wunderschöne Natur, die einfach für jeden das Richtige bereithält. Wanderfreunde werden hier ebenso auf ihre Kosten kommen, wie Wassersportfreunde. Die zahlreichen Buchten eignen sich hier nicht nur zum Planschen und Schwimmen, sondern auch für einen Tauchgang oder eine Runde Schnorcheln. Die Natur von Gran Canaria ist so wunderschön und bemerkenswert, dass es selbst UNESCO eine Auszeichnung  wert war. Zum einen wurde die Insel als Freilichtmuseum der Flora Makaronesiens ausgezeichnet. Nirgendwo anders kann man solch seltsame und zugleich auch zauberhafte Blüten sehen, wie hier. Aber auch der riesige eingefallene Vulkankessel „Caldera de Tejeda“ im Inselzentrum ist immer wieder ein optisches Highlight. Gran Canaria ist eine einmalige Möglichkeit die Gegensätze der Natur auf eine wunderschöne Weise zu sehen.

Katharina Wieland Müller  / pixelio.de

          Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Freizeitplanung, wie es Ihnen gefällt

Damit der Urlaub auf Gran Canaria so angenehm, wie nur möglich wird, sollte natürlich auch die passende Unterkunft gefunden werden. Das Hotel Playa del ingles Hoteles Dunas ist eine sehr schöne Möglichkeit, die freie Zeit erholsame und auch mit einem Touch Luxus zu gestalten. Aber auch noch zahlreiche andere Hotels warten auf Ihre Buchung. Diese versprechen ein Rund-um-sorglos-Parket. Die Einrichtung der meisten Hotels ist entsprechend an die Traditionen des Landes angelehnt und versprüht ein Gefühl von Behaglichkeit und wohlfühlen. Wer mit der ganzen Familie verreist, kann auch die Animation in Anspruch nehmen. Diese wird auch von vielen Hotels zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise können die Kinder beschäftigt werden und die Erwachsenen haben einfach mal ein wenig Zeit für sich selber. Aber natürlich gibt es auch Angebote, die von der gesamten Familie in Anspruch genommen werden. Ein Ausflug zum Erkunden der Insel bietet sich immer an. Besonders, wenn man neben dem Liegen am Strand, auch noch etwas erleben möchte.

Vom Hotel aus die Insel entdecken

Gran Canaria ist eine Insel mit sehr vielen schönen und facettenreichen Ecken. Diese zu entdecken ist mit dem Auto sehr einfach. Entsprechend kann ein Mietwagen direkt vor Ort gebucht werden. Aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln lassen sich die schönsten Seiten der Insel erleben und entdecken. Darüber hinaus können auch die Shuttle-Busse der Hotels für Ausflüge genutzt werden. Da die Hotelgäste während des Urlaubes auch etwas von dem Land und den Leuten sehen möchte, arrangieren die Hotels entsprechende Ausflüge. Hierzu muss jedoch eine Anmeldung erfolgen. Neben den verschiedenen Sportmöglichkeiten wie Golf oder Tennis, können in den Hotels auch die Wellness- und Spa-Angebote genutzt werden. Einfach eine schöne Massage oder ein Gang in die Sauna können nicht nur wohltuend, sondern auch belebend sein.
Bei so vielen Informationen bekommt man doch so richtig Lust, auf Gran Canaria, oder nicht?