Wellness in Südtirol

Südtirol – das sind durchschnittlich grandiose 300 Sonnentage im Jahr. Südtirol, das ist ein kleines Land mit drei Sprachen, nämlich deutsch, italienisch und ladinisch. Südtirol, das sind hohe Berge, wie zum Beispiel der Ortler, der es auf stolze 3905 Meter bringt. Südtirol, das sind zauberhafte, kleine Bergseen, aber auch große Seen wie der KaltererSee mit einer Fläche von 1,47 Quadratkilometern. Südtirol, das sind zauberhafte Hochalmen – die höchste von ihnen die Seiser Alm, die sich auf 52 Quadratkilometern erstreckt, was übrigens der Größe von 8000 Fußballfeldern entspricht.

Südtirol ist aber auch Europas  größtes zusammenhängendes Apfelanbaugebiet. Ein Gebiet, aus dem auch tolle Weine stammen und kulinarische Köstlichkeiten mit Zutaten aus der Region wie Äpfeln, Speck, Kastanien, Bergkräuter, Wildspezialitäten und Käsedelikatessen.

Aber das ist noch lange nicht alles. Denn Südtirol ist mittlerweile auch längst dafür bekannt, dass man hier einen tollen Wellnessurlaub, oder wie die Italiener sagen „Hotel benessere Alto Adige“, genießen kann. Zahlreiche Häuser haben sich längst auf das Thema spezialisiert und bieten ihren Gäste alles, was es für einen gelungenen Urlaub mit Wellness braucht.

Ob einfache Hotels mit überschaubaren Angeboten bis zum luxuriösen 5-Sterne-Haus – wer in Südtirol Wellnessangebote sucht, hat die Qual der Wahl. Die Auswahl ist riesig. Das Portmonee und die persönlichen Vorlieben und Ansprüche entscheiden, welches Haus es sein darf.

Die zauberhafte Natur Südtirols gibt es gratis dazu. Und was bietet sich besser zum Entspannen an, als diese atemberaubend schöne hochalpine Landschaft zum Beispiel in einem Hotel in Naturns ?  Die kleine Marktgemeinde ist nur wenige Kilometer von Meran entfernt. Ganz viele Orte drum herum mit unterschiedlichen Höhenlagen stehen zur Verfügung.

Schon beim Planen des Wellness-Urlaubs sollte der Reisende sich zunächst entscheiden, was ihm wichtig ist. Geht es ihm nur um das Thema Wellness oder gehört auch Sport mit zum Entspannungsprogramm? Denn auch hier wird viel geboten. Im Winter steht einem tollen Schneevergnügen auf den zahlreichen Pisten nichts entgegen. Im Sommer bietet Südtirol zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern oder Mountainbiken. Danach lässt es sich beim Wellness im Hotel gleich doppelt so gut entspannen.

Den Wein genießen in jeder Hinsicht

Nur wenige Kilometer von Meran in Südtirol entfernt liegt Schenna, eine kleine Gemeinde, die sich in den letzten Jahren zum Touristenort entwickelt hat. Jährlich kommen hunderttausende Besucher in den Südtiroler Ort, um hier ihren Sommer- oder Winterurlaub zu verbringen. So eröffnete ein Hotel nach dem anderen. Der „Weinmesser“ ist ein Hotel in Schenna, das mit einer besonderen Philosophie vor allem Weinfreunde lockt. Und dabei ist an mehr als nur die Gaumenfreuden gedacht.

Das 1962 als „Frühstückspension Weinmesserhof“ erbaute Hotel wurde in den Folgejahren regelmäßig vergrößert. 1994 wurden Hallenbad und Saunabereich eingebaut, es folgten Wellnessbereich mit Freibad, ein Wintergarten. Ferner wurde der Speisesaal erweitert und es entstanden eine Weinstube und zwei Weinkeller. Die geräumigen Zimmer und Suiten in unterschiedlicher Größe, von denen die meisten einen Balkon haben, tragen Namen von Weinen.

Im ersten Weinhotel Südtirols lassen sich äußere und innere Anwendung des Weines verbinden. Die Hotelbesitzer legen Wert auf eine Symbiose von anspruchsvoller, abwechslungsreicher Küche und dem passenden Rebensaft. Sie setzen auf Genuss und das in jeder Hinsicht.

Denn verwöhnt wird der Tourist nicht nur mit dem Geschmack edler Tropfen, sondern zudem mit der äußerlichen Anwendung in Form von Wein-Wellnessanwendungen, wie beispielsweise der Vinotherapie, die eine positive Wirkung auf den Kreislauf und das Immunsystem hat.

Hallenbad, Freibad, Sauna und Fitnessraum laden zu weiteren Aktivitäten, von denen sich der Gast anschließend im „Panorama-Ruheraum“ erholen kann.

An den Abenden stehen in dem 4-Sterne-Hotel Weinverkostungen inklusive Wissenswertes zum Thema Wein auf dem Plan. Dazu bedarf es nur weniger Schritte in die Hoteleigenen Weinkeller. Das Hotel „Weinmesser“ bietet regelmäßig Pakete (z.B. „Wine & Dine“) an, ferner wird zu speziellen Wochen (Feinschmecker-, Wein-Genusswochen) eingeladen.
Weinfreunde können Touren in die Weinkeller und zu den Weinbergen der Umgebung unternehmen. Auch in Schenna selbst gibt es einiges zu sehen, wie das Schloss, das Mausoleum von Erzherzig Johann sowie die romanische Kirche St. Georg. Weitere Ausflüge können ins nahe gelegene Meran oder nach Bozen unternommen werden.

Verbringen Sie einen tollen Urlaub in Südtirol

Eine Ferienwohnung Südtirol bietet eine gute und großzügige Ausstattung und kann zu jeder Zeit im Jahr gemietet werden. Die Wohnungen sind nahezu in jeder Ortschaft auffindbar und können entsprechend für mehrere Wochen belegt werden.

Sie können eine solche Ferienwohnung schon früh im Voraus buchen, um zum Beispiel vom Frühbucherrabatt profitieren zu können. Dabei werden Sie bemerken, dass der Mietpreis durch diesen Rabatt im Ganzen deutlich sinkt. Es ist empfehlenswert sich mit den Vermietern in Kontakt zu setzen, um zum Beispiel vor dem Abschluss die Wohnung analysieren zu können. So können Sie am besten Missverständnisse vermeiden oder Unannehmlichkeiten leicht verhindern. Die Vermieter bieten einen solchen Service meistens kostenlos an und führen die Interessenten durch die entsprechende Wohnung.

Die Ferienwohnungen in Südtirol können vom Komfort her absolut mit einem Ferienhaus Toskana mithalten. Die Wohnungen sind für Sie gereinigt und zeichnen sich durch absolute Sauberkeit und höchster Hygiene aus. Die Möbel sind allesamt im optimalen Zustand und für ihre Funktion bereit. Sollten Sie Haustiere mitnehmen wollen, so sollten Sie sich zunächst gut informieren. In manchen Ferienwohnungen in Südtirol sind Haustiere leider nicht erlaubt. Jedoch sind die Wohnungen standardgemäß mit einem großen Balkon ausgestattet, welchen Sie zu jederzeit in Anspruch nehmen können. Für eine ruhige Ausruhphase eignet sich der entsprechende Balkon optimal. Die meisten Ferienwohnungen in Südtirol liegen recht zentral in der betroffenen Ortschaft und sind somit schnell und einfach zu erreichen.

Ferienwohnungen Südtirol bieten viele nützliche Funktionen für ihren Urlaub und zeichnen sich durch hohen Komfort und guter Anbindung aus. Die Wohnungen bilden das Grundgerüst für einen schönen Urlaub.

Relaxen in Südtirol

thunsche-gucker2.jpgSchon seit Jahren verbringen wir zwei Mal im Jahr unseren Urlaub in Südtirol. Im Winter zum Skilaufen und im Sommer zum Relaxen. Südtirol eignet sich deshalb so gut, da das Land sehr viel Abwechslung bietet.

Südtirol ist durch seine hochinteressante Geschichte sehr vielseitig und besonders: Ein italienisches Gebiet, wo deutsch gesprochen wird. Und nicht nur verschiedene Sprachen zeichnen das Land aus, sondern auch verschiedene Kulturen, auch im gastronomischen Bereich.

Südtirol bietet feine Südtiroler Kost kombiniert mit mediterraner Küche. All das haben wir erst neulich genießen dürfen. Wir mieten uns seit je her Ferienwohnungen, da wir dann freier sind und selbst entscheiden können, wann und wo wir essen und wie wir unseren Tag gestalten. Weiterlesen