Die schönsten Reiseziele in Ägypten

memnom-kolosse-bei-luxorÄgypten ist bekannt für seine Jahrtausende alte Kultur und wird vor allem mit Pharaonen und Pyramiden in Verbindung gebracht. Es hat aber wesentlich mehr zu bieten. Wegen seiner Vielfältigkeit eignen sich längere Rundreisen am besten, dieses faszinierende Land zu entdecken.

Erster Anlaufspunkt: Kairo

Eines der ersten Reiseziele könnte die ägyptische Hauptstadt sein, das medienkulturelle Zentrum des arabischen Raumes. Durch den internationalen Flughafen ist die größte Metropole des Landes gut erreichbar, liegen hier die wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes: die Pyramiden und die mysteriöse Sphinx von Gizeh. Zahlreiche Museen und Parks runden das Angebot ab. In den Moscheen lässt sich die islamische Kunst bewundern, und Mitbringsel können auf den zahlreichen Basaren und Souks erworben werden, wovon Khan el Khalili der unter Touristen beliebteste ist, da er ein besonderes orientalisches Flair ausstrahlt. Einen Besuch wert ist auch Al Qarafa, die Stadt der Toten, wo eindrucksvolle Mausoleen und Grabstätten mit reich verzierten Schreinen aus jeder Epoche der ägyptischen Geschichte zu finden sind.

Historische Stätten erkunden

Neben Gizeh ist Luxor die erste Anlaufstelle für historisch interessierte Urlauber. In den seinem berühmten Tempel und Museum lässt sich eine Menge über die antike ägyptische und ptolemäische Zeit erfahren, doch auch die Römer, der britische Viktorianismus und sogar Napoleon haben in dem Land ihre Spuren hinterlassen. Beeindruckende Tempelanlagen von Ramses II. und der Göttin Hathor finden sich auch in Abu Simbel.

Urlaub am Meer

Sharm el Sheikh bietet sich hervorragend für einen klassischen Badeurlaub an, da hier praktisch kein Tropfen Wasser fällt und ganzjährig Temperaturen zwischen 13 und 38° Celsius herrschen. Unter Tauchern ist das Gebiet für sein warmes Wasser populär. Nur im Dezember bis Februar ist mit weniger als 25° Lufttemperatur zu rechnen. Eben so lässt sich Hurghada bei einem Tauchurlaub in Ägypten entdecken. Westlich der Stadt liegt die Arabische Wüste, die sich mit einem Kamel oder einer Jeeptour besonders gut erkunden lässt. Die Sehenswürdigkeiten im Niltal sind durch Busverbindungen dabei gut erreichbar.

Foto: © Jerzy Sawluk  / pixelio.de