Urlaub in Irland

Irland, auch „die grüne Insel“ genannt, ist aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten immer eine Reise wert. Das Land bietet eine unglaublich schöne und weite Landschaft sowie ein tolles Nachtleben mit unzähligen Pubs.
Die bekannteste Sehenswürdigkeit sind die bis zu 214 Meter hohen Cliffs of Moher an der Südwestküste Irlands. Die Klippen bieten eine grandiose Aussicht über den Ozean und auf die Aran Inseln. Eindrucksvoll sind auch die Burgen im Nordwesten. Die Kalkstein – Karstlandschaft, die sich über 300 km² streckt, bringt mediterrane Pflanzen und viele Höhlen zum Vorschein. Irland hat zudem viele alte Burgen, Kirchen, Monumente und Parks zu bieten. Das Wahrzeichen von Dublin ist die Half Penny Bridge. Auf der einen Seite der Brücke liegt das berühmte Viertel Tempel Bar, wo es viele Pubs, Kulturzentren und Märkte gibt. Auf den Straßen wird oft Live Musik gespielt, was den gewissen irischen Flair widerspiegelt. Dies zieht Einheimische sowie Touristen gleichermaßen an. Die Nordseite der Brücke bietet tolle Einkaufsmöglichkeiten und Parks zum Entspannen. Das bekannte Trinity College aus dem 16. Jahrhundert, die Friedhöfe mit alten Gräbern und den keltischen Zeichen und das Irish Museum of Modern Art locken viele Besucher an.

Der Ring of Kerry ist einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten für Touristen. Die 180 Kilometer lange Straße führt entlang der Atlantikküste und zeigt die Landschaft von ihrer schönsten Seite. Vorbei an Steinmauern, Felsbrocken, große Wiesen mit Schafen und kleinen idyllischen Dörfern. Auch die Steinforts von Cahergall, das Staigue Fort und der Killarney-Nationalpark liegen auf der Route. Der Weg lädt zum Wandern oder eine Tour auf dem Fahrrad ein, um die Einzelheiten des Landes bestaunen zu können.

Nicht nur kulturelle, sondern auch Sport- und Freizeiterlebnisse hat eine Reise nach Irland zu bieten. Es werden viele Reitmöglichkeiten angeboten, es gibt eine Menge Golfplätze und aufgrund der der Küsten können Bootstouren und Segeltörns unternommen werden.