Urlaub in Franken

„Franken, nicht Bayern“ ist ein gerne zitierter Spruch des Völkchens, das nun einmal tatsächlich den Norden des Bundeslandes Bayern bewohnt. Darin kommt der ganze Stolz der Franken auf ihre Region, ihre Kultur und ihre Mentalität zum Ausdruck, die mit Recht weder von Bayern vereinnahmt noch bevormundet werden wollen. Und so legen auch die fränkische Landschaft, die Menschen der Region sowie ihr Dialekt und ihre Speisen nahe, dass hier tatsächlich etwas ganz Eigenes, ja Besonderes herrscht.

Franken, das sind Burgen und Fachwerkhäuser, alte Städte und Dörfchen voller Tradition, Bier und Wein, Täler und Felslandschaften und eine leicht knorrige Herzlichkeit und Gastlichkeit. Auf jeden Fall ist Franken ein aufregendes Urlaubsgebiet, für Aktivurlauber ebenso wie für Kultur- oder Genussreisende.

Wandern ist eines der ganz großen Urlaubsthemen in Franken und das engmaschige Wegenetz stellt den Wanderer vor die Qual der Wahl. Hier einige Kriterien, nach denen man sein fränkisches Traumwanderziel bestimmen könnte: Wie wäre es mit dem Steigerwald, einer der niederschlagsärmsten Regionen Deutschlands, der neben dem guten Wetter auch eine wunderschöne Mittelgebirgslandschaft bietet? Oder mit der Fränkischen Schweiz, unter deren bizarren Felsformationen sich Hunderte von Höhlen befinden und zu Wanderungen über und unter der Erde einladen? Der Naturpark Haßberge dagegen wartet mit zahlreichen Schlössern und Burgen auf und die Wege zu diesen mittelalterlichen Gebäuden führen durch malerische Landschaften, entlang reizender Ortschaften.

Kulturinteressierte wird es vor allem in Frankens Städte ziehen, wie Nürnberg, Fürth, Coburg und Bayreuth. Oder aber zu den Städten des UNESCO Weltkulturerbes, Bamberg und Würzburg. Bambergs Altstadt gilt als vorbildlich erhaltene mittelalterliche Stadtstruktur und die Residenz in Würzburg als ein Prunkstück des Barock. Frankens Städte sind auch beeindruckende Beispiele dafür, wie man Tradition und Moderne mustergültig miteinander verbindet. In den liebevoll erhaltenen Altstädten lässt es sich entspannt bummeln und shoppen, das Nachtleben ist so vielfältig wie die Bandbreite der Gastronomie von bodenständig fränkisch bis hin zu experimentell international.

Apropos Gastronomie: Urlaub in Franken ist immer auch Genussurlaub! Besonders gut lässt sich das bei einem Aufenthalt im Fränkischen Weinland oder in Oberfranken, Heimat vieler Brauereien, erleben. Dort gehören nicht nur der Bocksbeutel und der Bierkrug auf den Tisch, sondern auch die vielen fränkischen Spezialitäten wie Schäufele, Würstel und Kraut oder aber auch Fisch aus den zahlreichen Gewässern des Frankenlandes.

Franken ist auf jeden Fall eine Reise wert und die Vielseitigkeit und Schönheit dieser Urlaubsregion werden einen Franken-Reisenden immer aufs Neue überraschen.